Aufgeben oder weitermachen?

Hallöchen

Ich bin heute an dem Punkt gelangt, wo ich entscheiden muss ob ich weiter diesen Blog betreiben soll oder nicht.

Weitermachen?

Es gibt durchaus noch Potenzial für diesen Blog, das kann ich sehen, ist nur die Frage, möchte ich dies weiter führen.

Ein Blog muss gepflegt werden, da kann ich einfach Monatelang nichts tun. Je nach Update können so viele Dinge falsch dargestellt werden, das es nicht mehr ansprechbar für dich ist.

Warum noch weitermachen? Nach langem überlegen, viel mir noch ein, das ich mir so viel Mühe und Arbeit in diesem Blog gesteckt habe. Klar ich habe viele Fehler mit der Grammatik, Kommasetzung usw… Das wichtige ist mir jedoch, das diese Mühe nicht umsonst ist.

Ja ich habe bis jetzt immer noch Spaß am schreiben, mir fehlen zurzeit die passenden Themen und um mich von anderen abheben/abgrenzen zu können.

Aber ist es das Geld wert meine/m Website/Blog weiter zu führen, wenn ich mich kaum darum kümmer?

Aufhören?

Ich stecke wie oben beschrieben kaum noch zeit in meinem Blog, das heißt die Pflege bleibt links liegen und Beiträge kommen auch keine mehr. Mir fallen keine Themen ein und wenn ich ein Thema habe, weiß ich nie wie ich richtig anfangen soll.

Es kostet Geld. Ja ich hoste meine Seite. Ist auch nichts neues, machen ja viele so.

Nach einem Jahr wird es nur etwas teurer.

Mehr Punkte zum weitermachen

Ich sehe mehr Punkte zum weitermachen und habe bestimmt noch ein paar vergessen oder nicht genannt. Ich kann mich gerade nur nicht entscheiden was ich tun soll. Ist es echt die Sache wert?

Ich muss mich aufjedenfall bis Ende Oktober 2020 entscheiden.

Wenn du findest das ich weiter machen soll, dann schreib mir bitte persönlich oder in den Kommentaren warum und was du dir vorstellen könntest, bei mir zu lesen.

Ich danke.

In Liebe

JMiddeke

 

Medien: pexels.com

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Rosa A. auf 7. Oktober 2020 bei 19:52

    Diese Frage kannst du dir nur selbst beantworten. Ich würde meinen Blog nicht aufgeben, auch wenn ich immer wieder einmal kein Thema zum Schreiben habe. Für mich wäre es, als ob ich einen Teil von mir löschen würde. Dafür steckt in meinen Artikeln viel zu viel Persönliches …
    Liebe Grüße
    Rosa

      • JMiddeke auf 7. Oktober 2020 bei 20:12
        Autor

      Danke 🙂
      Ja deswegen ist es so schwierig eine Entscheidung zu treffen.

      Das gute ist das es nicht ganz gelöscht wäre, sondern das ich es noch habe. Nur das es nicht mehr online wäre.

      Mal schauen wie ich mich entscheide.

      Lieben Gruß

      JMiddeke

    • Rosa A. auf 7. Oktober 2020 bei 20:18

    Ja, und du könntest jederzeit weiter machen …
    Alles Liebe 💕
    Rosa

      • JMiddeke auf 7. Oktober 2020 bei 20:21
        Autor

      Das ist richtig, der Blog würde nur anders heißen :/

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: